Gola Pristan. Beschauliche ukrainische Provinzidylle am Dnepr

Städte und Regionen der Ukraine


Auf den kleinen Städten der ukrainischen Provinz lastet unübersehbar das Erbe der vergangenen Jahrhunderte russischer Assimilierung und sowjetischer Mangelwirtschaft. So prägen vielerorts Plattenbau- Satellitenstädte und verwahrloste historische Gebäude das Stadtbild. Geldmangel, Inkompetenz der Behörden und Ideenlosigkeit sind der Hauptgrund für den schleppenden Wandel der Städte.

Gola Pristan ist eine Ausnahme. Die kleine Stadt am Flüßchen Konka, einem Nebenfluß des Dnjepr, hat sich dank fähiger Köpfe und engagierter Bürger und Behörden zu einem Kleinod in Taurien entwickelt. Mit viel Verve und Enthusiasmus entdecken und vergrössern die Bewohner die Chancen und den Reiz ihrer Stadt.

 

Hier wachsen auf ergiebigen Schwarzerdeböden saftige Früchte und gesundes Gemüse. Melonen aus Gola Pristan sind in der ganzen Ukraine als die süssesten, saftigsten bekannt. Die südliche milde Lage und über 200 Sonnentage im Jahr lassen zwischen Mai und Oktober aromatische Tomaten, Gurken und Zwiebeln reifen.

Gola Pristan hat viele interessante und sehenswerte Seiten. Durch ihre zentrale Lage in der Südukraine bietet die Stadt einen idealen Ausgangspunkt für nähere und weitere Ausflüge in die Umgebung, zum Beispiel ins nahegelegene Cherson.

Mit dem Schwarzmeer- Biosphärenreservat und dem Steppen- Biosphärenreservat in Askania Nova liegen in unmittelbarer Nähe zwei der bedeutendsten Biosphärenreservate der Ukraine - ein Eldorado für Naturfreunde, insbesondere Ornithologen.

Einzigartig in dieser Region ist die "Grüne Erholungsoase", der sich dem naturnahen, ökologischen Tourismus verschrieben hat. Ausserhalb der Stadt mitten im Grünen gelegen, ist seine Oase ein idealer Ort zum Abschalten, Entspannen. Gleich nebenan fliesst das Flüsschen Konka mit einem breiten Schilfgürtel - ideal zum Angeln und für Ausflüge ins benachbarte Dneprdelta mit Elektrobooten. Die Unterbringung erfolgt in Bungalows, auf dem benachbarten Zeltplatz und im kleinen neu eröffneten Hotel.

Erwähnenswert und gleichsam beeindruckend ist der Salzsee mitten in Gola Pristan und das daran angeschlossene Sanatorium. Hier werden erfolgreich Atemwegserkrankungen, Allergien und orthopädische Beschwerden therapiert. Dabei finden die am Ort gewonnene Sole und reichhaltiger Heilschlamm vielfältige Anwendung. Eine stomatologische Klinik auf westeuropäischem Niveau führt Zahnbehandlungen und Zahnersatz durch.
Gola Pristan, taurien, golaja pristan, golaya pristan, südukraine
nach oben