Osterreise Westukraine, Lemberg, Karpaten, Czernowitz

Orthodoxe Ostern zwischen Lemberg und den Karpaten, Ukraine

Das orthodoxe Osterfest in der Ukraine steht ganz im Zeichen des Gedenkens an die Auferstehung Jesu Christi. Im Zentrum steht der Gottesdienst in der Nacht von Samstag auf Ostersonntag, der nach langen Lithurgien und Gesängen in eine Prozession rund um die Kirche und die Segnung der Ostergeschenke der gläubigen Christen durch den Popen mündet. Danach beginnt der erholsamere Teil des Festes, bei dem reichlich Speisen und Getränke genossen und ukrainische Ostertraditionen gepflegt werden.

Da das ukrainische Osterfest im Julianischen Kalender errechnet wird, weicht das Datum oft vom Termin des katholischen Osterfestes ab. Das gibt Ihnen die einzigartige Möglichkeit, ZWEImal in einem Jahr Ostern zu feiern. Wir laden Sie ein!

Auf dieser Ukraine Osterreise erleben Sie neben den Ostertraditionen und Festlichkeiten die beeindruckende Natur der Karpaten und zwei der bedeutendsten Kulturzentren der Ukraine - die Städte Lemberg (Lviv, Lwow) und Czernowitz. So lernen Sie die moderne Wirklichkeit und das reiche religiöse und kulturelle Erbe des ukrainischen Volkes kennen.

Mindestteilnehmerzahl: 8
Höchstteilnehmerzahl: 20

Gern können wir Ihnen diese Reise auch als Individualreise anbieten. Sprechen Sie uns gern an!

  • Eventreise
  • Gruppenreise
  • 8 Tage
  • Mittelklassehotel bzw. Landhotels
  • Halbpension
  • deutschsprachige Reisebegleitung
  • Transfers entsprechend Reiseprogramm
  • Flug zubuchbar
  • Bahntickets zubuchbar
  • Auslandsreisekrankenversicherung zubuchbar
  • Reiserücktrittsversicherung zubuchbar
  • Reiseinsolvenzversicherung Sicherungsschein für Pauschalreisen nach § 651r BGB zur Absicherung Ihrer Reisegelder
  • Reisecode: RROSTERN1
  • jahrhundertealte Bräuche und Traditionen
  • tiefe Religiosität
  • dünn besiedelte Karpaten
  • historische Architektur der Städte
Die ukrainischen Ostereier (Pysanky), Kossiw
Am Lemberger Markt
Lemberger Oper
Traditionell eingerichtetes Bauernhaus im Museum für Volksarchitektur und ländliches Leben in Lemberg
Pysanka Museum in Kolomija
Ein typisch huzulischer Bauernhof
Auf dem Dowbusch-Felsen bei Bolechiw
Beim Musikinstrumentenbauer in Bukowez
Bei den Teppichwebern in den Karpaten
Typische Speisen zu Ostern
Das Deutsche Haus in Czernowitz
Das Theater in Czernowitz
Das Paul Celan Denkmal in Czernowitz
1. Tag - Anreise

In Lemberg angekommen begrüßt Sie Ihr deutschsprachiger Reiseführer am Flughafen oder Bahnhof und bringt Sie in Ihr Hotel. Er ist Ihnen beim Check In behilflich und bespricht mit Ihnen das Programm in den nächsten Tagen.

Der Abend steht Ihnen in Lemberg für erste Entdeckungen zur freien Verfügung.

2. Tag - Entdeckungen in Lemberg

Auf einer geführten Stadtwanderung durch Lemberg besichtigen Sie mit Ihrem deutschsprachigen Reiseführer die historische Innenstadt mit ihren bekannten Kirchen, Plätzen und Häusern. Sie besichtigen unter anderem den frisch restaurierten Marktplatz Rynok, die armenischen Kathedrale und die Dominikanerkirche, spazieren vorbei am Hotel „George“, einem Glanzbau der Architekten Helmer & Fellner, durch das jüdische Viertel zu Lembergs Befestigungen mit dem eindrucksvollen Pulverturm.

Anschließend besuchen Sie den Lytschakiwski-Friedhof, auf dem eine große Zahl der bekanntesten Lemberger Bürger begraben sind. Neben pompösen Grabstätten ist hier auch das Grab des einen oder anderen berühmten Ukrainers, zu entdecken. Als einer der bekanntesten Ukrainer wurde der Dichter Iwan Franko hier beigesetzt. Pompöse, teils überladen verzierte Grabmale zeichnen ein eindrucksvolles Porträt der Bewohner Lembergs in den vergangenen Jahrhunderten.

3. Tag - Ukrainische Traditionen

Gemeinsam mit Ihrem deutschsprachigen Reiseführer besuchen Sie das Freiluftmuseum für Folklore und Volksarchitektur auf den Schewtschenkohügel in Lemberg, in welchem das Leben und Arbeiten der Karpatenbewohner in den letzten 200 Jahren festgehalten und vorgestellt wird. Sie besichtigen traditionelle Häuser und Hütten aus verschiedenen Regionen der Karpaten.

Am Abend haben Sie Freizeit in Lemberg.

4. Tag - Ostereier auf ukrainisch

Von Lemberg fahren Sie mit dem Reisebus nach Kolomyja und weiter in die Karpaten. Unterwegs besuchen Sie das Ostereiermuseum und erfahren von der langjährigen Tradition des Bemalens von Ostereiern. Bei einem anschließenden Besuch eines Künstlers in Kossiw können Sie sich von der Vielfalt der Verzierungen, die hier ein Osterei schmücken kann, überzeugen. In den Karpaten bringen wir Sie in einem ruhig gelegenen Hotel mitten in den Bergen unter.

5. Tag - Orthodoxe Ostern. Wanderung in die Karpaten

Noch in der Nacht vom Ostersamstag auf den Ostersonntag besuchen wir den traditionellen Ostergottesdienst in der orthodoxen Kirche. Sie erfahren die besondere Atmosphäre in der weihrauchgeschwängerten Kirche, lauschen der gesungenen Litanei des Popen und beobachten ihn bei der Weihung der Ostergeschenke der Gläubigen vor der Kirche während des Gottesdienstes.

Anschließend können Sie sich ausruhen oder nach einem stärkenden Frühstück an der Wanderung zur Oleksa-Dowbusch-Tür, einer imposanten Feldformation mit weitem Blick über die Gipfel der Karpaten teilnehmen. Unterwegs besichtigen Sie ein gut erhaltenes, traditionelles Bauernhaus und erhalten einen kleinen Einblick in das Leben in den Karpaten vor 100 Jahren.

Am Abend bewirten Sie Ihre Gastgeber mit traditionellen ukrainischen Feiertagsgerichten, darunter dem Pascha- Osterkuchen.

6. Tag - Karpatenhandwerke

Gemeinsam mit Ihrem deutschsprachigen Reiseführer besuchen Sie in den Karpaten die Werkstatt eines Musikinstrumentenbauers. Nach alter Tradition werden hier traditionelle karpatische Musikinstrumente wie die Trembita, die Zimbel oder die Sopilka hergestellt und natürlich auch gespielt.

Anschließend besuchen Sie die Werkstatt eines Teppichwebers, der bis heute aus Schafwolle traditionelle ukrainische Lyschniki - Teppiche oder Decken - webt. Sie entdecken traditionelle Muster und neue Farbenvielfalt.

Am Abend fahren Sie mit dem Reisebus nach Czernowitz, wo wir Sie in einem modernen Mittelklassehotel im Stadtzentrum unterbringen.

7. Tag - Czernowitz Stadtführung

Gemeinsam mit Ihrem deutschsprachigen Stadtführer entdecken Sie die Geschichte und das kulturelle Vermächtnis der Hauptstadt der Bukowina, der Heimat von Rose Ausländer, Paul Celan und Joseph Burg. Dabei besichtigen Sie u.a. die Czernowitzer Universität und das darin ansässige Bukowinazentrum, das Geburtshaus von Paul Celan, die Philharmonie, das Czernowitzer Stadttheater, das Deutsche Haus und die wunderschönen Gründerzeitbauten in der Golowna vul. und der Olha-Kobylyanskaya-Straße.

Am Nachmittag besuchen Sie das Jüdische Haus und besichtigen das Museum für jüdische Geschichte in Czernowitz.

8. Tag - Abreise

Am sehr frühen Morgen holt Sie Ihr deutschsprachiger Reiseführer im Hotel ab und bringt Sie nach Lemberg. Auf der Busfahrt in die Hauptstadt Ostgaliziens erhalten Sie letzte Eindrücke vom Leben in der ukrainischen Provinz.

Am Flughafen oder Bahnhof Lemberg verabschiedet sich Ihr Reiseführer von Ihnen und Sie treten die Heimreise nach Deutschland an.

Reiseverlauf
  1. 1. Tag - Anreise
  2. 2. Tag - Lemberg
  3. 3. Tag - Ukrainische Traditionen
  4. 4. Tag - Kolomyja. Ostereier
  5. 5. Tag - Ostermesse. Wanderung
  6. 6. Tag - Handwerk in den Karpaten
  7. 7. Tag - Czernowitz
  8. 8. Tag - Abreise
enthaltene Leistungen
  • Übernachtung in Mittelklassehotels bzw. Landhotels - Doppel- oder Einzelzimmer
  • Halbpension
  • deutschsprachige Reisebegleitung
  • Besichtigungen entsprechend Reiseprogramm
  • Transfers entsprechend Reiseprogramm
  • Reiseinsolvenzversicherung Sicherungsschein für Pauschalreisen nach § 651r BGB zur Absicherung Ihrer Reisegelder
zubuchbare Leistungen
  • Flugtickets
  • Beitrag zur Kompensation des Fluges (Atmosfair)
  • Bahntickets
  • Auslandsreisekrankenversicherung
  • Reiserücktrittsversicherung
  • ...
Pauschalreise

Es handelt sich bei diesem Angebot um eine Pauschalreise im Sinne des § 651 ff BGB. Hier finden Sie unser Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei einer Pauschalreise nach § 651a BGB.

Einreiseinformationen

Über den unten stehenden Button können Sie sich auf der Seite des Auswärtigen Amtes über die aktuellen Reise- und Sicherheitshinweise zu Reisen in die Ukraine informieren.

Visum

Zusammen mit visumPOINT, unserem versierten Partner für alle Visa-Angelegenheiten, beraten wir Sie gerne über die Einreisebestimmungen Ihres Reisezieles. Sie möchten gleich wissen, was Sie für die Einreise in ein Land benötigen? Nutzen Sie einfach den Visa-Finder.

visumPOINT Visumfinder

Das könnte Sie auch interessieren:

Copyright Dreizackreisen 2021. All Rights Reserved.