Karpaten Naturreise, Familienurlaub, Westukraine

Erholung, Natur und Traditionen in den ukrainischen Karpaten

Mitten in den dünn besiedelten ukrainischen Karpaten erleben Sie einen erholsamen Natururlaub und blicken in die Traditionen der Karpatenbewohner. Die gesunde Luft der Karpaten und die Stille sorgen für Abstand und Erholung von der Zivilisation. Im Programm dieser Karpaten Naturreise sind auch geführte Wanderungen durch die Karpaten, zu plätschernden Bergquellen mit kristallklarem Wasser geplant.

Sie wohnen in einem Familienhotel, das mitten im Wald gelegen ist. Vielfältige Freizeit- und Ausflugsmöglichkeiten lassen diesen Kurzurlaub zu einem erholsamen Erlebnis für die ganze Familie werden. Im Hotel selbst haben Sie die Gelegenheit, ukrainische Back- und Kochtraditionen hautnah zu verfolgen und karpatische Rezepte selbst auszuprobieren. In einem nahegelegenen Fischweiher können Sie Forellen angeln, die Ihnen auf Wunsch anschließend von der Hotelküche zubereitet werden. Direkt am vorbeifließenden Bächlein steht überdies ein Mangal (Holzkohlengrill), auf dem Sie ein traditionelles Schaschlyk (Fleischspieß) oder die selbstgefangenen Fische zubereiten können.

Während Ihrer Reise steht Ihnen vor Ort durchgehend ein deutschsprachiger Reiseführer zur Verfügung, der Sie individuell betreut. Unser Reiseangebot kann auf Wunsch mit einem oder mehreren Ukraine-Reisebausteinen kombiniert werden. Dazu beraten wir Sie gern.

  • Naturreise
  • Individualreise
  • 8 Tage
  • gutes Landhotel
  • Frühstück
  • deutschsprachige Reisebegleitung
  • Transfers entsprechend Reiseprogramm
  • Flug zubuchbar
  • Bahntickets zubuchbar
  • Auslandsreisekrankenversicherung zubuchbar
  • Reiserücktrittsversicherung zubuchbar
  • Reiseinsolvenzversicherung Sicherungsschein für Pauschalreisen nach § 651r BGB zur Absicherung Ihrer Reisegelder
  • Reisecode: RBNKARP1
  • Stille der Berge
  • klare Luft, gesunde Natur
  • vielfältige Freizeitmöglichkeiten im Hotel
Der Ausblick vom Dowbusch-Felsen bei Bubnyschtsche
Auf einer Tour mit der Karpaten-Straßenbahn
Traditionelle Bewirtung während der Fahrt mit der Schmalspurbahn
Malerische Landschaft in der Westukraine
Der typisch karpatische Käse Brynsa
Eine Wanderung in den Karpaten
Typisch karpatische Speisen
1. Tag - Anreise

Dieser Tag ist Ihrer Anreise in die Karpaten gewidmet. Sie haben die Möglichkeit, den Flug nach Lemberg und den Transfer in Ihr Karpatenhotel hinzu zu buchen. Im Hotel werden Sie von Ihrem deutschsprachigen Reiseführer empfangen. Er ist Ihnen bei den Anmeldeformalitäten behilflich.

Sie wohnen in den Karpaten in der Nähe eines kleinen Dorfes in einem netten Familienhotel. Die nächstgelegene Stadt ist Dolina. Mitten in der gesunden Luft unberührter Berge genießen Sie die Ruhe der Natur und entspannen sich am Ufer des vorbeifließenden Bergbaches vom stressigen Alltag. Die Lage und die Ausflugsmöglichkeiten eignen sich ideal für einen aktiven Familienurlaub. Auf dem ausgedehnten Areal des Hotels haben Sie auch die Möglichkeit für vielfältige aktive Freizeitaktivitäten wie Tennis, Fußball, einen reinigenden Saunabesuch oder ein zünftiges Barbecue. Das hoteleigene Restaurant verwöhnt Sie mit traditioneller karpatischer Küche und selbstgemachten ukrainischen Leckerbissen.

Am Nachmittag wandern Sie gemeinsam mit Ihrem deutschsprachigen Führer durch die Karpaten zu den nahegelegenen Mineralquellen "Naftusja", zur Rodonowquelle und zur Malzquelle. Unterwegs genießen Sie die gesunde Karpatenluft und eine nahezu unberührte Natur.

Der Abend stehen Ihnen vielfältige Freizeit- und Erholungsangebote auf dem Hotelareal zur freien Verfügung.

2. Tag - Kräuterwanderung über karpatische Bergwiesen (Polonina)

Gemeinsam mit einer kräuterkundigen Frau aus dem nahen Dorf und dem deutschsprachigen Reiseführer unternehmen Sie einen Spaziergang über die ausgedehnten, würzig duftenden Bergwiesen der Karpaten. Unterwegs lernen Sie viele heilkräftige Kräuter kennen, die in den Karpaten wachsen und erhalten wertvolle Informationen zu ihrer Anwendung bei verschiedenen Beschwerden.

Bei Ihrer Heimkehr im Hotel bereiten Sie die gemeinsam gesammelten Kräuter zur Trocknung vor oder stellen sich Ihren individuellen Gesundheitstee aus verschiedenen Kräutern zusammen, den Sie anschließend gleich probieren können.

Der Nachmittag und Abend stehen Ihnen zur freien Verfügung.

3. Tag - Karpatenstraßenbahn

Sie unternehmen einen Ausflug zur legendären Karpatenstraßenbahn, einer Schmalspureisenbahn, die im 19. und 20. Jahrhundert zum Holztransport aus den Bergen ins Tal genutzt wurde. Mit dem kleinen Zug fahren Sie auf der historischen k.u.k.-Zugtrasse durch die einzigartige Karpatenlandschaft und genießen den Blick auf weitgehend unberührte Natur.

Unterwegs besuchen Sie Frau Anna, die an der Strecke in einem kleinen Dorf wohnt. Sie bewirtet Sie mit einem kleinen karpatischen Imbiss. Bei dieser Gelegenheit können Sie sich einen Eindruck über die Lebensverhältnisse der heutigen Karpatenbewohner verschaffen.

Auf der Weiterfahrt wird die Besiedlung immer spärlicher, bis Sie am Ende allein sind mit dem Zug und den stillen Karpaten. Auf ihrem Weg durch das Karpatenvorland bietet sich unterwegs Gelegenheit zum kurzen Halt und für Fototermine. So besuchen Sie unterwegs die Mineralquelle "Goryanka" und den kleinen malerischen Misunka Wasserfall. An der Zugstrecke entlang rauscht ein Bergflüsschen, in dem gebadet werden darf. Eiskalt.

Am Ende dieses ereignisreichen Tags fahren Sie wieder zurück in Ihr Hotel und erholen sich.

4. Tag - Ausflug zur ehemaligen Slawenfestung in Tustan

Gemeinsam mit dem deutschsprachigen Reiseführer besuchen Sie den Ort Urytsch, in dessen Nähe seit dem 09. Jahrhundert die Festung Tustan für Schutz vor den Feinden der Kiewer Rus und Sicherheit für die Händler der Seidenstraße sorgte. Sie war eine gewaltige Holzfeste, direkt in die Sandsteinfelsen hinein errichtet. Viel ist von der Festung heute nicht mehr zu sehen, allein die gewaltigen, steil aufragenden Sandsteinfelsen geben einen Eindruck von der Größe und Stärke der slawischen Festung im Mittelalter.

Am Nachmittag kehren Sie in Ihr Hotel zurück und können den Legenden um die Festung hinterher träumen.

5. Tag - Ukrainische Küche selbst gemacht

Gemeinsam mit dem Küchenpersonal Ihres Karpatenhotels und Ihrem deutschsprachigen Reiseführer bereiten Sie typische karpatische Gerichte nach traditionellen Rezepten zu. Dazu haben Sie die Möglichkeit, einen der folgenden Leckerbissen herzustellen:

  1. Variante: Ukrainische Wurst
    Gemeinsam mit den Köchinnen des Familienhotels stellen Sie nach einer Schlachtung traditionelle karpatische und ukrainische Wurstspezialitäten her.

  2. Variante: Ukrainische Kuchen und Gebäcke
    Gemeinsam mit den Köchinnen des Familienhotels backen Sie traditionelle karpatische und ukrainische Gebäckspezialitäten, die Sie anschließend mitnehmen, verschenken oder selbst naschen können.

  3. Variante: Forellenangeln im nahegelegenen Zuchtteich
    In einem nahegelegenen Zuchtforellenteich können Sie Ihre ganz persönliche Forelle erangeln. Anschließend können Sie Ihre Forelle höchstpersönlich auf dem Mangal auf dem Hotelgelände grillen oder das Küchenpersonal des Hotels bereitet den Fisch für Sie zu. Eine schöne Idee für größere Kinder.

Da der Platz für solche Aktionen im Küchenbereich begrenzt ist, ist die maximale Teilnehmerzahl auf 10 Personen begrenzt.

6. Tag - Wanderung zum Oleksa Dowbusch Felsen

Gemeinsam mit Ihrem deutschsprachigen Reiseführer besuchen Sie in den Karpaten die Oleksa-Dowbusch-Felsen, bizarre Sandsteinfelsen, bei denen der ukrainische "Robin Hood" Oleksa Dowbusch angeblich sein Versteck unterhielt. In einem gemütlichen Waldrestaurant können Sie ukrainische Küche und lauschen den Legenden um den Räuber genießen.

Am späten Nachmittag fahren Sie zurück zu Ihrem Hotel und haben Freizeit.

7. Tag - Freizeit

An diesem Tag haben wir keinen Ausflug eingeplant. Sie haben auf dem Hotelgelände Gelegenheit zu Freizeitaktivitäten, zum Baden im Bergbach oder totaler Entspannung beim Sonnenbaden. Ihr deutschsprachiger Reisebegleiter gibt Ihnen Tipps und Informationen über lohnenswerte Ausflugsziele und Wanderrouten in der Umgebung.

8. Tag - Abreise

Der Tag des Abschieds ist gekommen. Den Vormittag verbringen Sie mit letzten Spaziergängen auf dem Hotelareal. Dann treten Sie Ihre Reise zum nächsten Reiseziel oder nach Hause an.

Reiseverlauf
  1. 1. Tag - Anreise
  2. 2. Tag - Kräuterwanderung
  3. 3. Tag - Karpatenstraßenbahn
  4. 4. Tag - Die Slawenfestung Tustan
  5. 5. Tag - Ukrainische Küche selbermachen
  6. 6. Tag - Oleksa Dowbusch Felsen
  7. 7. Tag - Freizeit
  8. 8. Tag - Abreise
enthaltene Leistungen
  • Übernachtung im guten Landhotel - Doppel- oder Einzelzimmer
  • Frühstück
  • deutschsprachige Reisebegleitung
  • Besichtigungen entsprechend Reiseprogramm
  • Transfers entsprechend Reiseprogramm
  • Reiseinsolvenzversicherung Sicherungsschein für Pauschalreisen nach § 651r BGB zur Absicherung Ihrer Reisegelder
zubuchbare Leistungen
  • Flugtickets
  • Beitrag zur Kompensation des Fluges (Atmosfair)
  • Bahntickets
  • Auslandsreisekrankenversicherung
  • Reiserücktrittsversicherung
  • ...
Pauschalreise

Es handelt sich bei diesem Angebot um eine Pauschalreise im Sinne des § 651 ff BGB. Hier finden Sie unser Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei einer Pauschalreise nach § 651a BGB.

Einreiseinformationen

Über den unten stehenden Button können Sie sich auf der Seite des Auswärtigen Amtes über die aktuellen Reise- und Sicherheitshinweise zu Reisen in die Ukraine informieren.

Visum

Zusammen mit visumPOINT, unserem versierten Partner für alle Visa-Angelegenheiten, beraten wir Sie gerne über die Einreisebestimmungen Ihres Reisezieles. Sie möchten gleich wissen, was Sie für die Einreise in ein Land benötigen? Nutzen Sie einfach den Visa-Finder.

visumPOINT Visumfinder

Das könnte Sie auch interessieren:

Copyright Dreizackreisen 2021. All Rights Reserved.