Fahrkarten, Billets und Tickets

Bequeme und komfortable Transfers in und nach Osteuropa


Um Ihre Reise so angenehm wie möglich zu gestalten, bieten wir Ihnen neben touristischen Dienstleistungen in unseren Reisepaketen auch die Buchung von Tickets und Fahrkarten an. Die Organisation aller Transfers, sowohl nach Osteuropa, als auch innerhalb Ihrer Reisedestination, gehört zu den integralen Bestandteilen unserer Reisepakete, da hier eine genaue Abstimmung der beiden Reiseteile erforderlich ist, die miteinander verbunden werden. Dabei berücksichtigen wir ganz genau Ihre Wünsche und Erfordernisse in punkto Komfort und Sicherheit.

Zu unseren Stärken gehört dabei die persönliche Bekanntschaft mit zuverlässigen Transportanbietern in der Zielregion, bei denen wir gezielt die gewünschten Leistungen in hoher Qualität bestellen. Wie wir das machen und mit wem, stellen wir Ihnen hier vor.

Um Missverständnissen vorzubeugen möchten wir darauf hinweisen, dass wir diese Dienstleistungen nur in Verbindung mit der Buchung eines kompletten Reisepaketes ausführen und nicht als Einzeldienstleistung anbieten.

 

Gern bestellen wir für Sie

Flugtickets

Für das Reisen von Ihrem Heimatort nach Osteuropa und zurück, sowie zwischen den Reisedestinationen suchen wir den zeitlich und regional bestgeeigneten Flughafen aus, also einen Abflughafen in Ihrer Wohnortnähe. Dort schauen wir nach der Flugverbindung mit dem günstigsten Preis und der kürzesten Flugdauer. Außerdem achten wir auf möglichst wenige Umstiege während des Fluges.

Bislang gibt es noch recht wenige Zielflughäfen in Osteuropa, die aus dem Westen Europas direkt erreichbar sind. Zu den zentralen Umsteigekreuzen für Osteuropaflüge gehören Warschau, Wien und München, alle diese Flughäfen haben die Umsteigezeiten weitestmöglich optimiert.

Nahezu alle Fluggesellschaften bieten ihre Flüge in der Economy Class oder in der Business Class an.

Bahnfahrkarten

In vielen Ländern im Osten Europas ist die Fahrt mit dem Zug die günstigste Reisevariante. Auf Ihren Wunsch hin planen wir Zugfahrten in Ihr Reiseprogramm ein und kaufen vor Ort die Fahrkarten für Sie, die Ihnen unser deutschsprachiger Reisebetreuer bei Ihrer Ankunft übergibt.

Zugfahrten aus der EU nach Osteuropa können wir mithilfe unseres sehr erfahrenen Bahnpartners zu günstigen Konditionen buchen und dabei alle nationalen und internationen Rabatte und Sondertarife nutzen.

Da nationale Zugfahrten in den Ländern Osteuropas vergleichsweise günstig sind, gehört die Bahn zum meistbenutzten Beförderungsmittel für Einheimische und Touristen. Die regionalen Züge sind zumeist recht alt und befördern ihre Passagiere in Großraum- Sitzabteilen, wahlweise mit Holzbänken oder Polsterbänken.

In den Ländern der ehemaligen Sowjetunion sind Nachtzüge sehr beliebt, mit denen man abends am Startbahnhof abfährt und morgens am Zielbahnhof ankommt. In diesen Nachtzügen gibt es verschiedene Abteilkategorien zu unterschiedlichen Preisen. Am günstigsten ist die Fahrt in der sogenannten Plazkart- Abteilung, einem Großraumabteil mit Doppelstockbetten und sehr engen Gängen. Diese sind verhältnismäßig unkomfortabel, aber günstig und man kommt garantiert mit den Einheimischen des Reiselandes in Kontakt.

In der nächsthöheren 2. Klasse sind die Waggons in Vierbettabteile mit Abteiltür unterteilt, an deren Trennwänden jeweils zwei Betten übereinander angebracht sind. Auch diese Abteile bieten Gelegenheit zum Kennenlernen anderer Reisender oder Einheimischer.

Wer seine Privatsphäre weitestgehend während der Zugfahrt bewahren möchte, reserviert ein Zweibettabteil der ersten Klasse. Zu den Vorzügen dieser Abteile gehört neben einer Steckdose, einer abschließbaren Abteiltür und teilweise Klimaanlage vor allem der persönliche Waggonschaffner, der für die Sicherheit und das Wohlergehen aller Insassen des Waggons verantwortlich ist.

Alternativ zu diesen bequemen, aber recht langsamen Nachtzügen werden seit ein paar Jahren auch schnelle Tagesverbindungen mit modernen Hochgeschwindigkeitszügen angeboten, die Reisende in Großraumabteilen zwischen den Metropolen der Länder Osteuropas befördern.

Busfahrkarten

Die Fahrt mit dem Bus von Deutschland nach Osteuropa ist wohl die günstigste, aus unserer Sicht jedoch beschwerlichste Reiseart. Wer jedoch kein Problem damit hat, mehrere Stunden im Bus zu sitzen und die vorbeiziehende Landschaft zu beobachten, dem buchen wir einen Platz in einem der mittlerweile regulär verkehrenden Reisebusse nach Osteuropa. Diese Reisebusse besitzen in aller Regel Toiletten und Klimaanlagen, sowie Unterhaltungssysteme an Bord.

Daneben gibt es in einigen osteuropäischen Ländern auch regelmäßige Inlands- Busverbindungen, die wir ergänzend zu den Zugverbindungen für die Transfers unserer Kunden buchen, wenn dies gewünscht ist.
ticket, fahrkarte, bus, zug, bahn, flug
nach oben