Massandra. Zarenpalast und legendäres Weingut

Halbinsel Krim

Ein weiterer Ort voller Impressionen erwartet Sie auf der Küstenstraße östlich von Jalta in Richtung Aluschta. Hier liegt Massandra, das wohl bekannteste Weinanbaugebiet der Ukraine. In Massandra ließ Fürst Lew Golizyn im Jahre 1894 die heute so berühmte Weinkellerei zur Versorgung des Zarenhofes einrichten. In den riesigen Katakomben Massandras lagern die besten roten und weißen Weine der Krim.

Die Angebotspalette Massandras enthält 50 verschiedene Weinsorten, deren Mehrheit die im Osten Europas so beliebten schweren Dessertweine (Portwein, Sherry, Madeira) bilden. Natürlich können Sie bei einer Verkostung auch ausgezeichnete trockene Weine probieren und erwerben. Jedes Jahr im Oktober laden die Kellereien Massandras zu einem großes Winzerfest ein.

Sehenswert ist der oberhalb des Ortes gelegene Massandrapalast. Das am Ende des 19. Jahrhunderts erbaute Palais im französischen Renaissancestil mit einem umgebenden Park diente zunächst dem Zaren, später dann sowjetischen Parteigrößen als Sommerdomizil und beherbergt heute ein kleines Museum.

Das könnte Sie auch interessieren:

Haben Sie Interesse an unseren Reisen? - Schreiben Sie uns einfach!

Copyright Dreizackreisen 2021. All Rights Reserved.